Willkommen auf der Website der Gemeinde Maienfeld



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Wasserversorgung

Zuständiges Amt: Bauamt
Verantwortlich: Accola, Thomas

Wasserversorgung


Eine qualitativ einwandfreie und zuverlässige Trinkwasserversorgung ist Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Trinkwasser ist eines unserer wichtigsten Lebensmittel. Es ist ein grosses Privileg, jederzeit über genügend und vor allem auch sauberes Wasser zu verfügen. In Maienfeld beträgt die jährliche Wassergewinnung der Quellen im Falknis, Magutters und Hof ca. 1.2 Mio. m3. Damit versorgt werden ca. 2'830 Einwohner und Gäste. Die Wasserversorgung Maienfeld unterhält 4 Reservoirs mit einer Gesamtspeichermenge von ca. 740 m3 Trink- und 490 m3 Löschwasser. Die Trinkwasserreserven dienen dem täglichen Ausgleich der Verbrauchsschwankungen, die Löschwasserreserven dienen der Feuerwehr im Brandfall. Bei Bedarf kann ab dem Grundwasserpumpwerk im Industriegebiet zusätzlich Trinkwasser ins Versorgungsnetz gespiesen werden. Eine automatische Noteinspeisung in das Wasserleitungsnetz der Gemeinde Jenins besteht seit dem Jahre 1986.

Das Leitungsnetz, aufgeteilt in eine obere und untere Druckzone, von einer Gesamtlänge von ca. 33 km, grösstenteils aus Gussrohren, liefert tausende Liter Trinkwasser aus allen Reservoiren in die Haushaltungen. Die Feuerwehr kann bei Bedarf ab ca. 170 Hydranten Wasser zur Feuerbekämpfung beziehen.

Seit dem Jahre 2004 verfügt die Stadt Maienfeld über ein Qualitätssicherungskonzept mit umfangreichen Vorschriften für das Betriebspersonal und die Kontrollorgane. Das Wasser wird laufend bakteriologisch und chemisch durch ein auf solche Analysen spezialisiertes Labor untersucht. Der Unterhalt sowie auch die Qualitätskontrollen erfordern einen grossen personellen, wie auch materiellen Aufwand.

Wasserqualität:
Falknisquellen:  
Wasserhärte:°fh(franz. Härte)13.0 °fh
Nitrat:NO 3 (Toleranzwert 40)1.7 mg/L
Dieses Wasser ist als „weich“ zu bezeichnen  
   
Hofquellen:  
Wasserhärte:°fh(franz. Härte)23.2 °fh
Nitrat:NO 3 (Toleranzwert 40)3.9 mg/L
Dieses Wasser ist als „mittelhart“ zu bezeichnen.  
   
Grundwasserpumpwerk Industrie:  
Wasserhärte:°fh(franz. Härte)35.3 °fh
Nitrat:NO 3 (Toleranzwert 40)14.9 mg/L
Dieses Wasser ist als „hart“ zu bezeichnen.  



Kontaktadressen:

Neubauten, Sanierungen und Erneuerungen:
Bauamt Maienfeld

Laufender Unterhalt:
Brunnenmeister
Herr Andrea Meisser
Tel. 079 704 99 39

Dokumente Wasseranalysen-Maienfeld-2016.pdf (pdf, 34.9 kB)
Information_zumTrinkwasser_2016.pdf (pdf, 507.9 kB)

Publikationen

Name Bestellen Laden
Gesetz über die Wasserversorgung (pdf, 173.6 kB)
Reglement über die Abgabe von Wasser ab 2011   (pdf, 7.2 kB)


zur Übersicht


Druck VersionPDF